Nietzsche (Inhalt)Teil 1 Teil 2 Teil 3 Teil 4 Teil 5

Friedrich Nietzsche

Der Antichrist

Fluch auf das Christentum

Vorwort, 1-19
20-31
32-44
45-54
55-62
Bemerkung: Nietzsche selber schrieb einmal: "Alle wesentlichen Forderungen müssen mit einer brutalen Deutlichkeit, d.h. tausendfach übertrieben gestellt werden." Wer sich wirklich mit dem Problem des Christentums beschäftigen will und nicht mit Vorurteilen an die Sache herangeht (etwa "Nietzsche war doch verrückt; warum soll ich ihn lesen?" - Ja, er war verrückt, aber noch nicht, als er den Antichristen schrieb), soll sich ruhig mal seine Argumente durchlesen und die Polemik weniger beachten. Ich habe sogar schon einmal eine Vorlesung der katholischen Theologie erlebt, in der Nietzsche besprochen wurde.

Nietzsche (Inhalt)
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5